Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.
 
 

Logo
 

 
 
Paul Plant präsentiert: Planterra Mais
 

Unser Maisexperte Paul Plant stellt Ihnen die Planterra Maissorten vor und erklärt Ihnen unser knallhartes Auswahlverfahren.

Aus dem Genpool verschiedener Züchter wählen wir junges Sortenmaterial aus, das wir deutschlandweit auf ca. 15 Standorten und teilweise im umliegenden Ausland testen. Die Versuchsflächen werden von der Aussaat bis zur Ernte betreut und bonitiert. Die ertragsreichsten Sorten werden anhand von Qualität und agronomischen Eigenschaften bewertet. Nur die Sorten, welche am Ende in Ertrag, Qualität und Agronomie überzeugen können, schaffen die Aufnahme in das Planterra Portfolio und stehen für den Einsatz in der Praxis bereit.

Das Ergebnis: Ein Sortenangebot der Spitzenklasse.

 

 
 
Zwei exklusive Planterra Aktionen für Sie
 

Bestellen Sie Planterra Maissaatgut bis zum 31.12.2018 und sichern Sie sich attraktive Gratis-Zugaben

  • Ab einem Einkauf von 15 EH Mais Saatgut aus dem Planterra Sortiment* erhalten Sie einen leistungsfähigen Makita Winkelschleifer 125 mm mit einer Standard Schleifscheibe gratis dazu!


  • Ab einem Einkauf von 75 EH Mais Saatgut aus dem Planterra Sortiment** erhalten Sie eine hochwertige Wetterstation „Stratos“ der Firma TFA gratis dazu!


Mehr Informationen erhalten Sie bei allen BayWa Agrar Standorten und online.

* Gültig beim Kauf von mind. 15 bzw. 75 EH Planterra Mais. Gültig für alle Planterra Maissorten mit Ausnahme der Sorte PM PRALINIA im Aktionszeitraum bis zum 31.12.2018. Nur je eine Wetterstation oder ein Winkelschleifer pro Kunde möglich. Die Auslieferung der Winkelschleifer und Wetterstationen erfolgt im Frühjahr 2019. Änderungen bei Lieferengpässen vorbehalten.

PM PRALINIA (S220) jetzt zum Vorzugspreis von 69,50 €/EH**

Ihre Vorteile:

  • Herausragende Erträge auf die Verlass ist, in Kombination mit energiereicher Silage
  • Ermöglicht den Anbau auf Grenzlagen und als Zweitfrucht
  • Perfekte Voraussetzung für einen ertragreichen Maisbestand, optimale Eigenschaften für den ökologischen Landbau

** Solange der Vorrat reicht; dieser Preis gilt für Standard gebeiztes Saatgut
 

 
 
Neuzulassung PM SERVEZA
 

Dieser kompakte Einweghybride überzeugt mit seinen Kornerträgen und ist ein kältetoleranter Qualitätssilomais. PM Serveza hat in den ersten Körnermais – Landessortenversuchen hervorragend abgeschnitten.

Qualität/Agronomische Highlights

  • PM SERVEZA ist ein ertragsstarker Körnermais mit sehr guter Standfestigkeit und geringer Bestockungsneigung
  • PM SERVEZA überzeugt durch einen kompakten, aber blattreichen Wuchstyp und liefert Top-Kolben, die sofort ins Auge stechen
  • Ausgewogenes Resistenzprofil
  • PM SERVEZA weist eine ausgezeichnete Jugendentwicklung und eine gleichmäßige Bestandesentwicklung auf

PM SERVEZA online bestellen

 

 
 
Spitzenreiter ES PEPPONE
 

Diese Maissorte liefert erstklassige Energieerträge im bayerischen LSV Silomais mittelspät langjährig! In 2017 glänzt ES Peppone mit dem höchsten Energieertrag im mittelspäten Sortiment. „Spitzenreiter in diesem Sortiment mit einem relativen Energieertrag von 107 ist die Sorte ES Peppone (S 280, Planterra)“, so Dr. Joachim Eder und Stefanie Gellan, LfL Pflanzenbau, Freising im aktuellen Sortenführer Bayern Ausgabe 18/19.

Überragende Energieerträge im LSV Bayern 2017


 
 
Öko-Mais von Planterra
 

Der Anbau von Öko-Mais gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dies liegt unter anderem an den Vorteilen einer Silomaisfütterung bei Rindern, der großen Zahl an umstellenden Milchviehbetrieben und der steigenden Nachfrage nach ökologisch produziertem Körnermais, z. B. für die Geflügelhaltung.

Planterra Öko-Maissorten:

  • ES EUROJET ca. S210 ca. K210 Öko – Früher Öko-Körnermais spart Trocknungskosten
  • PM PRALINIA S220 Öko – Deutschlands robuster, früher Masseträger in Öko-Qualität
  • PM PAOLO ca. S240 Öko – Optisches Highlight mit hervorragendem GTM-Ertrag
  • PM SERVEZA ca. S250 K250 Öko – Kompakter Qualitätssilomais mit überzeugenden Kornerträgen

Im Öko-LSV sind regional die Sorten ES Eurojet, PM Paolo und PM Serveza vertreten.

Paul Plants Tipps für den ökologischen Maisanbau:

  • Aufgrund des hohen N-Bedarfs von Mais ist der Anbau nach Kleegras oder einer anderen leguminosenhaltigen Zwischenfrucht zu empfehlen
  • Eine etwas tiefere Saat schützt vor Krähen- und Vogelfraß
  • Um Unkraut bestmöglich zu unterdrücken, ist mehrmaliges Blindstriegeln vor und nach der Aussaat ratsam; in späteren Entwicklungsstadien bietet sich der Einsatz der Hacke an; eine rasche Jugendentwicklung sowie eine planotrope Blattstellung begünstigen die Unkrautunterdrückung


 
 

 
 
Spitzenreiter ES PEPPONE
 

Die elektronische Saatgutbehandlung E-PURA ist ein perfektes Zusammenspiel von Ökologie und Ökonomie.
In einem Generator werden Elektronen erzeugt, die beschleunigt und dann gezielt auf das zu behandelnde Saatgut gelenkt werden. Diese Elektronen sind aufgrund ihrer Energie in der Lage, in das Saatkorn einzudringen und somit zu reinigen.

Der große Vorteil: Das Endosperm und der Embryo des Saatkorns bleiben unberührt.

Beim Eindringen in das Korn gibt das Elektron einen Großteil seiner Energie ab. Das führt beim Zusammentreffen mit Krankheitserregern, die am Samenkorn haften, wie z. B. Pilzsporen, Bakterien oder Viren, zum Abtöten der Mikroorganismen. E-PURA wird von den meisten Ökoverbänden akzeptiert, klären Sie den Einsatz vorab mit Ihrem Berater.

Vorteile:

  • Gute bis sehr gute Wirkung gegen Fusariosen
  • Keine Resistenzbildung der Krankheitserreger möglich
  • 100% chemiefrei, rein physikalisch
  • Keine gesundheitliche Gefahr für den Anwender
  • Keine chemischen Rückstände im Boden
  • Keine Schädigung von Nützlingen

Planterra Mais im BayWa Online Shop bestellen


 
 
  planterra.de
 
 
 
Kontakt
 
BayWa AG
Arabellastraße 4
D-81925 München
E-Mail: info@planterra.de
Internet: www.planterra.de
Schnellzugriff
 
 
 
 

Wenn Sie den BayWa Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit hier abmelden

Sitz der Gesellschaft: München, Deutschland Registergericht München, HRB 4921
Ust-IDNr.: DE129272852
Vorstand: Prof. Klaus Josef Lutz (Vorsitzender), Andreas Helber, Roland Schuler, Matthias Taft, Reinhard Wolf
Aufsichtsrat: Manfred Nüssel (Vorsitzender)

 

Alle Preise sind freibleibend, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
© 2017 BayWa AG

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -